Skiroute Hoch Tirol

 
759,00 € / p.P.
Saison
Winter
SCHWIERIGKEIT
Anspruchsvoll
Tourdauer
6 Tage
  • Skiroute-Hoch-Tirol---Abfahrt-nach-Matzrei-über-den-Unteren-Keesboden
  • Skiroute-Hoch-Tirol---Abfahrt-zur-Johannishütte
  • Skiroute-Hoch-Tirol---Abfahrt-zur-Neuen-Prager-Hütte-über-den-Oberen-Keesboden
  • Skiroute-Hoch-Tirol---Am-Ersten-Keesboden-mit-Blick-zum-Rainerhorn
  • Skiroute-Hoch-Tirol---Am-Gipfelgrat-des-Großglockner
  • Skiroute-Hoch-Tirol---AM-Tunnel-kurz-vorm-Kalser-Tauernhaus
  • Skiroute-Hoch-Tirol---Großer-Geiger-Gipfel
  • Skiroute-Hoch-Tirol---Großglockner-Gipfel
  • Skiroute-Hoch-Tirol---Großvenediger-Gipfelgrat
  • Skiroute-Hoch-Tirol---Stubacher-Sonnblick-Gipfel

Die Haute Route der Ostalpen – die Skiroute Hoch Tirol

Bei der Skiroute Hoch Tirol starten wir im hintersten Winkel des Virgentals und dem Anstieg zur Essener Rostocker Hütte.
Die nächsten Tourentage geht es über Großer Geiger, Großvenediger, Stubacher Sonnblick und Granatspitze zum Großglocker. Diese Tour ist das Gegenstück zur berühmten Haute Route der Westalpen.
In 6 Tagen ziehen wir unsere Spuren über einige der bekanntesten Gipfel der Ostalpen und stehen bei passenden Verhältnissen am Schluss sogar am höchsten Punkt Österreichs, dem Großglockner 3798m.

Bei Durchquerungen legen wir Wert auf Qualität und bestmögliches Risikomanagement.
Um dies zu gewährleisten arbeiten wir im Kleingruppenprinzip und unsere Bergführer nehmen v.a. auf Grund der Gipfelanstiege max. 4 Teilnehmer ans Seil.

Touren Highlights:

  • Haute Route der Ostalpen
  • Großvenediger und Großglockner als Skitour
  • 6 Tages Skidurchquerung der Tiroler Bergwelt
  • Tolle Hütten mit Komfort
  • Abwechslungsreiche Skitourentage
Termine
Tourtermine Bergführer Buchen
07/04/2019 - 12/04/2019 Buchen
  • Programm

    1.Tag
    Treffpunkt um 10:00 Uhr im Matreier Tauernhaus.
    Anschließend fahren wir gemeinsam nach Streden am Ende des Virgentals. Anfangs flach und bald an Steilheit zunehmend steigen wir durch das Maurertal auf zur Essener-Rostocker Hütte.
    Gehzeit ca. 3 Std., Aufstieg 1000 m, Abstieg 0 m

    2.Tag
    Die zweite Etappe bringt uns bereits über die magische 3000er Grenze.
    Der Große Geiger ist unser heutiger Gipfel. Von der Hütte wiederum sehr flach beginnend wird das Gelände zunehmend steiler. Kurz vorm Gipfel ist meist Skidepot und die letzten Meter geht es zu Fuß auf den höchsten Punkt.
    Eine lange Abfahrts-Querung bringt uns zum Türmljoch. Sobald wir dieses überwunden haben folgt eine lange Abfahrt zur Johannishütte.
    Gehzeit ca. 6 Std., Aufstieg 1150 m, Abstieg 1300 m

    3.Tag
    Ihre Weltalte Majestät, der Großvenediger, grüßt bereits von der Hütte aus.
    Wir kommen über das Defreggerhaus zum schmalen Gipfelgrat und meist mit Steigeisen die letzten Meter zum Gipfelkreuz.
    Nach erfolgreicher Besteigung ziehen wir unsere Abfahrtsspuren nach Osten Richtung Neue Prager Hütte. Diesen lassen wir linkerhand liegen und fahren hinaus zum Matreier Tauernhaus.
    Gehzeit ca. 7-8 Std., Aufstieg 1500 m, Abstieg 1950 m

    4.Tag
    Die längste Etappe erwartet uns heute.
    Zwischen Ammertaler Höhe und Sillingkogel haben wir den ersten Übergang. Weiter geht es mit einer Abfahrt und einem zweiten Aufstieg zur Granatscharte und von dort auf den Stubacher Sonnblick.
    Ab hier können wir bereits den Bereich mit der Rudolfshütte und unser Etappenziel erkennen.
    Gehzeit ca. 9 Std., Aufstieg 2000 m, Abstieg 1300 m

    5.Tag
    Nach dem Frühstück steigen wir auf zur Granatspitze, die wir am Schluß mit leichter Kletterei über den Ostgrat erreichen.
    Die folgende Abfahrt zieht durch das Dorfertal am Kalser Tauernhaus vorbei und durch die Daberklamm zum Gasthof Taurer. Hier machen wir Pause und einen Transfer zum Lucknerhaus.
    Dort angekommen steigen wir noch auf zur Stüdlhütte.
    Gehzeit ca. 8-9 Std., Aufstieg 1750 m, Abstieg 1700 m

    6.Tag
    Den Abschluss bildet die Besteigung des Großglockners.
    Über den Anstieg zur Adlersruh nähern wir uns dem Gipfelgrat. Dort geht es mit Steigeisen und in Kletterei über den schmalen Gipfelgrat zum höchsten Punkt.
    Danach erwartet uns nochmals eine lange Abfahrt zum Lucknerhaus.
    Anschließend Transfer zum Startpunkt und Verabschiedung.
    Gehzeit ca. 7 Std., Aufstieg 1000 m, Abstieg 1900 m

  • Schwierigkeitsbewertung

    Du bist ein Skitourengeher, der eine sichere Technik in steilen Anstiegen und ebenso in steilen Abfahrten bei wechselnden Schneeverhältnissen vorweisen kann. Deine Kondition reicht für Gehzeiten bis 8h und für 2000Hm. Du verfügst über Kenntnisse der Lawinenverschüttetensuche und Anstiege mit Steigeisen und Pickel bis 40° sowie das Begehen von Gletschern sind eine schöne Herausforderung für dich..

  • Ausrüstung

    Bekleidung
    Skitourenschuhe, Skisocken + Ersatz, Skitourenhose, Wind- und Wasserabweisende Überhose empfohlen (z.B. Gore-Tex), Wärmeschicht: Pullover, Jacke (z.B. Fleece, Softshell, Primaloft, leichte Daune), Wind- und Wasserabweisende Überjacke (z.B. Gore-Tex), Unterwäsche + Ersatz, Warme Mütze, Dünne Sturmhaube, Sonnenhut / Sonnenkappe, Warme und wasserabweisende Fingerhandschuhe, Überhandschuhe für die Abfahrt, Skibrille Alpin, Gletscherbrille (Gläser Schutzkategorie 4)

    Notfallausrüstung
    Erste Hilfe Set (inkl. Blasenpflaster, Tape, pers. Medikamente), Leichter Biwaksack

    Persönliche Ausrüstung
    Hüttenschlafsack, Waschzeug, Sonnencreme LSF 50, Lippenbalsam, Persönliche Fotoausrüstung, Oropax, Trinkflasche oder Trinksystem (Camelback) mind. 1 Liter, Alpenvereinsausweis (DAV, OEAV, SAC) falls vorhanden

    Technische Ausrüstung
    Bergrucksack ca. 35 Liter, Regenhülle für Rucksack oder wasserdichter Innenpacksack für Bekleidung, Teleskop- oder feste Skistöcke mit großen Tellern, Skitourenski, Skitourenfelle, Harscheisen, LVS Gerät, Lawinenschaufel, Lawinensonde, Steigeisen mit Antistollplatte, Sitzgurt, 2 x Schraubkarabiner (HMS), 1 x Safebiner (z.B. Petzl Balllock), 2 x Normal Karabiner, 1 x Eisschraube(n), 3 x Reepschnur 6mm / 4m, 2m und 1m lang, 1 x Bandschlinge 120cm, Eispickel, Stirnlampe

    Verpflegung
    Zwischenverpflegung Brot, Wurst, Käse, Trockenobst, Schokolade, Vollkornriegel oder Energieriegel

  • Leistungen und zusätzliche Kosten

    Leistungen

    • 6 Tage Bergführer
    • komplette Leihausrüstung Gletscher bei Bedarf
    • Min 4 / Max 4 Teilnehmer

    Zusätzliche Kosten

    • Individuelle Anreise
    • Transfers ca. 50,- Euro
    • ca. 50,- Euro ÜN/HP pro Tag
  • Unterkunft

    Die Unterkünfte während der Durchquerung werden von BMS organisiert. Solltest Du vor- oder nach der Tour noch länger im Gebiet bleiben wollen, bitten wir dies selbst zu organisieren. Wir sind jederzeit behilflich mit Tipps zu weiteren Zielen, zur Vorbereitung und zu den Unterkünften.

Ablaufplan
  • 1.Tag: Vom Matreier Tauernhaus ins Virgental und zur Essener-Rostocker Hütte
  • 2.Tag: Über Großer Geiger zur Johannishütte
  • 3.Tag: Die Weltalte Majestät, der Großvenediger
  • 4.Tag: Der lange Übergang via Stubacher Sonnblick zur Rudolfshütte
  • 5.Tag: Zur Granatspitze und hinab nach Kals a. Großglockner
  • 6.Tag: Auf den höchsten Berg Österreichs, den Großglockner

Unsere Partner für:

Skitour
fisher
Bekleidung/ Sicherheitsausrüstung
ortovox
Freeride
head
Schuhe
scarpa