Zugspitze Klettersteig durch´s Höllental rauf und Reintal runter

 
379,00 € / p.P.
Saison
Sommer
SCHWIERIGKEIT
Medium
Tourdauer
3 Tage
  • Zugspitze---Höllental-rauf---Reintal-runter---Klettersteig-Höllental
  • Zugspitze---Höllental-rauf---Reintal-runter-Am-Brett
  • Zugspitze---Höllental-rauf---Reintal-runter--Höllentalferner-Randkluft
  • Zugspitze---Höllental-rauf---Reintal-runter---Im-Klettersteig
  • Zugspitze---Höllental-rauf---Reintal-runter-Partnach-Ursprung
  • Zugspitze-durchs-Höllental-rauf-und-durchs-Reintal-runter
  • Zugspitze---Höllental-rauf---Reintal-runter---Zugspitzgipfel

Durch das Höllental auf die Zugspitze und durch das Reintal runter

Auf die Zugspitze über den Klettersteig durch das Höllental rauf und übers Reintal runter! Diesen Genuss muss man erleben!
Wer träumt nicht davon den höchsten Berg Deutschlands, die Zugspitze 2963m, zu besteigen. Wir vereinen die zwei wohl schönsten Anstiege auf die Zugspitze zu einer landschaftlich schönen, bergsteigerisch abwechslungsreichen und fordernden Tour. Durch die sehr schöne Höllentalklamm wander wir zur Höllentalangerhütte, welche unser Stützpunkt für die erste Nacht ist. Am zweiten Tag klettern wir über das Brett, wechseln am Höllentalferner auf Steigeisen und erreichen über den Klettersteig die Zugspitze. Mit dem Abstieg über das Zugspitzplatt kommen wir zur Knorrhütte, der zweiten Unterkunft auf unserer Runde. Den Abschluss bildet die Wanderung durch das Reintal, vorbei an der legendären Reintalangerhütte, hinaus nach Garmisch-Partenkirchen. Dabei kommen wir zum Ende noch durch die landschaftlich schöne Partnachklamm. Begleitet, und an den schwierigen Stellen stets gesichert, durch deinen Bergführer, werden diese 3 Tage eine schöne Tour zum höchsten Berg Deutschlands, der Zugspitze.

Touren Highlight:

  • Höchster Berg Deutschlands, die Zugspitze
  • Höllental rauf – Reintal runter
  • Wandern – Klettersteig – Gletscher
  • Zwei schöne Unterkünfte
  • Höllentalklamm und Partnachklamm
Termine
Tourtermine Bergführer Buchen
22/06/2019 - 24/06/2019 Stubaier-Alpen---Wilder-Freiger,-Wilder-Pfaff-und-Zuckerhütl---Am-Weg-zum-Wilden-Freiger Buchen
09/07/2019 - 11/07/2019 Christian Hogger Bergführer Buchen
26/07/2019 - 28/07/2019 Bergführer-Dominik-Hammer Buchen
03/08/2019 - 05/08/2019 Stefan Hofmeister Bergführer Buchen
31/08/2019 - 02/09/2019 Stubaier-Alpen---Wilder-Freiger,-Wilder-Pfaff-und-Zuckerhütl---Am-Weg-zum-Wilden-Freiger Buchen
10/09/2019 - 12/09/2019 Buchen
  • Programm

    1.Tag
    Treffpunkt um 13:00 Uhr am Parkplatz Hammersbach/Höllental in Garmisch-Partenkirchen.
    Gemeinsam steigen wir durch die beeindruckende Höllentalklamm auf zur gleichnamigen Hütte, der Höllentalangerhütte, die 2014/15 komplett neu gebaut wurde.
    Dort angekommen können wir anschließend noch den Weiterweg für den nächsten Tag erkunden und vor allem die herrliche Landschaft genießen.
    Gehzeit ca. 3 Std., Aufstieg 650 m, Abstieg 0 m

    2.Tag
    Nach einer erholsamen Nacht setzen wir unseren Weg fort Richtung Zugspitze. Über das Brett, den Höllentalferner und den Klettersteig erreichen wir den höchsten Punkt Deutschlands. Nach einer ausgiebigen Pause mit Brotzeit nutzen wir entweder die Gletscherbahn oder steigen zu Fuß ab zum Zugspitzplatt und weiter zur Knorrhütte.
    Gehzeit ca. 8 Std., Aufstieg 1550 m, Abstieg 900 m

    3.Tag
    Der heutige Tag ist genussvolles Wandern. Das Reintal hinab bis zur legendären Reintalangerhütte. Der Weiterweg führt über die Bockhütte und die landschaftlich schöne Partnachklamm hinaus nach Garmisch.
    Gehzeit ca. 6 Std., Abstieg 1200 m

  • Schwierigkeitsbewertung

    Für die Zugspitze benötigst Du eine Kondition für Gehzeiten bis ca. 8 h. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind Voraussetzung.

  • Ausrüstung

    Bekleidung
    Bergstiefel, Wandersocken + Ersatz, Softshellhose, Softshelljacke, Wind- und Wasserabweisende Überhose empfohlen (z.B. Gore-Tex), Wärmeschicht: Primaloft, leichte Daune, Wind- und Wasserabweisende Überjacke (z.B. Gore-Tex), Unterwäsche, warme Mütze, Sonnenhut / Sonnenkappe, warme, wasserabweisende Fingerhandschuhe
    Sonnenbrille

    Persönliche Ausrüstung
    Hüttenschlafsack aus Seide/Baumwolle, Sonnencreme LSF 50, Lippenbalsam, kleiner Kulturbeutel, Trekkinghandtuch klein, Oropax, Persönliche Fotoausrüstung, Trinkflasche oder Trinksystem (Camelback) mind. 1 Liter, Alpenvereinsausweis (DAV, OEAV, SAC) falls vorhanden

    Technische Ausrüstung
    Bergrucksack ca. 30 Liter, Regenhülle für Rucksack oder wasserdichter Innenpacksack für Bekleidung, Teleskopstöcke, evtl. Klettersteighandschuhe, Gurt, Helm, Klettersteigset, Steigeisen, 1x Safebiner (z.B. Petzl Balllock)

    Verpflegung
    Zwischenverpflegung Brot, Wurst, Käse, Trockenobst, Schokolade, Vollkornriegel oder Energieriegel

  • Leistungen und zusätzliche Kosten

    Leistungen im Überblick

    • 3 Tage Bergführer
    • komplette Leihausrüstung (Helm, Gurt, Klettersteigset, Steigeisen) bei Bedarf
    • Min 4 / Max 6 Teilnehmer

    Zusätzliche Kosten

    • Individuelle Anreise
    • ca. 50,- € ÜN/HP pro Tag
    • ggf. ca. 10,- € Liftkosten
    • ca. 8,- € Parkgebühren
    • 5,- € Eintritt (Höllental- und Partnachklamm) für DAV Mitglieder
  • Unterkunft

    Die Unterkünfte während der Tour werden von BMS organisiert. Solltest Du vor- oder nach der Tour noch länger im Gebiet bleiben wollen, bitten wir dies selbst zu organisieren. Wir sind jederzeit behilflich mit Tipps zu weiteren Zielen, zur Vorbereitung und zu den Unterkünften.

Ablaufplan
  • 1.Tag: 13:00 Parkplatz Hammersbach/Höllentalangerhütte
  • 2.Tag: Zugspitze
  • 3.Tag: Abstieg durchs Reintal

Unsere Partner für:

Skitour
fisher
Bekleidung/ Sicherheitsausrüstung
ortovox
Freeride
head
Schuhe
scarpa