Alpinklettern Basic – Bayerischer Wald

 
230,00 € / p.P.
Saison
Sommer
SCHWIERIGKEIT
Medium
Tourdauer
2 Tage
  • Safety-Academy-Alpinklettern-Basic-(7)
  • Safety-Academy-Alpinklettern-Advanced-(7)
  • Safety-Academy-Alpinklettern-Basic-(6)
  • Safety-Academy-Alpinklettern-Basic-(2)
  • Safety-Academy-Alpinklettern-Advanced-(8)
  • Safety-Academy-Alpinklettern-Advanced-(2)
  • Safety-Academy-Alpinklettern-Advanced-(3)
  • Safety-Academy-Alpinklettern-Basic-(4)

Grundlagen für das alpine Gelände im Bayerischen Wald

Als Partner der Ortovox Safety Academy bist Du bei uns richtig!

 

Unser Safety Academy Stützpunkt im Bayerischen Wald bietet Dir die Möglichkeit das KnowHow zu lernen, um längere Ziele zu verwirklichen.
Unsere Lokalen Bergführer wissen zu jeder Jahreszeit die besten Klettergebiete und Ausbildungsorte.
In den relativ kurzen Wänden haben wir somit beste Voraussetzungen, um solide Grundlagen zu vermitteln.

Touren Highlights:

  • Know-How für alpines Gelände
  • Grundlegende Klettertechniken
  • Standplatzbau für Mehrseillängenrouten
  • Abseilen mit Standplatzwechsel
  • Kletterrouten im Bayerischen Wald

Wir freuen uns auf Dich!

Dein Blue Mountain Spirit Team

Termine
Tourtermine Bergführer Buchen
03/10/2020 - 04/10/2020 Stubaier-Alpen---Wilder-Freiger,-Wilder-Pfaff-und-Zuckerhütl---Am-Weg-zum-Wilden-Freiger Buchen
  • Programm

    1.Tag
    Treffpunkt ist um 09:00 Uhr am Parkplatz Kaisersteig in Rabenstein bei Zwiesel.
    Zu Beginn legen wir nochmals für alle die nötigen Grundlagen mit Knoten- und Materialkunde. Sicherungstechniken und verschiedene Klettertechniken im Vor- und Nachstieg erweitern dein Know How am heutigen Tag. Die Verbindung von Theorie und Praxis, wie zB der Gebrauch von Topoführern, gehört ebenso zum festen Bestandteil.
    Gehzeit ca. 20min., Aufstieg 50 m, Abstieg 50 m

    2.Tag
    Standplatzbau für Mehrseillängenrouten, überschlagenes Klettern in Wechselführung oder gleichem Vorsteiger und das Abseilen mit Standplatzwechsel machen Dich fit für deine zukünftigen Ziele. Als Location nutzen wir das Ausbildungsgebiet bei Brennes am Großen Arber. Die kurzen Routen sind für die Ausbildungsinhalte ideal eingerichtet.
    Gehzeit ca. 15min., Aufstieg 50 m, Abstieg 50 m

  • Schwierigkeitsbewertung

    Du bist bereits in der Halle unterwegs im Vorstieg bis UIAA V. Hast Grundkenntnisse der Sportkletterei und kennst die wichtigsten Sicherungs- und Knotentechniken wie HMS-, 8er- und Prusikknoten. Trittsicherheit im Zustiegsgelände sind nötig sowie Schwindelfreiheit. Deine Kondition reicht für ca. 30min Zustieg und die anschließenden Kursinhalte.

  • Ausrüstung

    Bekleidung
    Bergstiefel, Tourenhose, Wind- und Wasserabweisende Überhose empfohlen (z.B. Gore-Tex), Wärmeschicht: Pullover, Jacke (z.B. Fleece, Softshell, Primaloft, leichte Daune), Wind- und Wasserabweisende Überjacke (z.B. Gore-Tex), Warme Mütze, Warme, Sonnenbrille

    Persönliche Ausrüstung
    Sonnencreme LSF 50, Lippenbalsam, Persönliche Fotoausrüstung, Trinkflasche oder Trinksystem (Camelback) mind. 1 Liter, Alpenvereinsausweis (DAV, OEAV, SAC) falls vorhanden

    Technische Ausrüstung
    Rucksack ca. 30 Liter, Bergsteigerschutzhelm, Kletterschuhe, Sitzgurt, 3 x Normal Karabiner, 2 x Schraubkarabiner (HMS), 2 x Bandschlinge 120cm, 1 x Bandschlinge 60cm, 5 x Expressschlingen, 1 x Abseilgerät, 1 x Reepschnur 6mm (ca.1m), Einfach-, Halb- oder Zwillingsseil

    Verpflegung
    Zwischenverpflegung Trockenobst, Vollkornriegel oder Energieriegel

  • Leistungen und zusätzliche Kosten

    Leistungen

    • 2 Tage Bergführer
    • komplette Organisation
    • min. 4 / max. 6 Teilnehmer

    Zusätzliche Kosten

    • Individuelle Anreise
    • Getränke, Mittagessen und individuelle Ausgaben
    • Ggf. Leihgebühr für Kletterausrüstung, wenn benötigt
    • ÜN/HP ca. 60,- €
  • Unterkunft

    In folgenden Unterkünften verbringen wir die Tourentage.

    • Da wir die Kurstage vom Tal aus starten und keinen Hüttenstützpunkt nutzen, ist es zweckmäßig, wenn sich jeder Teilnehmer die Übernachtung nach seinen Wünschen reserviert.

    Im Button Download findest Du ein paar Übernachtungsempfehlungen im Bereich Zwiesel. Diese sind zentral gelegen für die möglichen Ausbildungsorte.

  • Fels und Routen

    Im Bayerischen Wald finden wir „Urgestein“ wie Granit und Gneis. Kompakte und feste Strukturen mit guter Absicherung.
    Die Wände und Routen sind naturgemäß kürzer, aber bieten beste Voraussetzungen für die solide Vermittlung aller Ausbildungsinhalte.

PREMIUMPARTNER

KOOPERATIONSPARTNER