Zuckerhütl im Stubai

 
169,00 € / p.P.
Saison
Winter
SCHWIERIGKEIT
Medium
Tourdauer
1 Tag
  • Skitour-Zuckerhütl-im-Stubaital---Wilder-Pfaff-mit-Blick-zum-Zuckerhütl
  • Skitour-Zuckerhütl-im-Stubaital---Gipfel
  • Skitour-Zuckerhütl-im-Stubaital---Abfahrt-am-Pfaffenferner
  • Skitour-Zuckerhütl-im-Stubaital---Anstieg-am-Pfaffenferner
  • Skitour-Zuckerhütl-im-Stubaital---Gipfelanstieg-durch-die-Firnrinne
  • Skitour-Zuckerhütl-im-Stubaital---Gipfelanstieg-durch-die-Firnrinne-der-Nordseite
  • Skitour-Zuckerhütl-im-Stubaital---Gipfel-mit-Bergsteiger

Das Zuckerhütl im Stubai – eine SkiPlus Tour auf 3505m

Eine SkiPlus Tour erster Wahl. Das Zuckerhütl im Stubai besticht bereits von Weitem bei der Einfahrt ins Stubaital und ist ein namhafter und zugleich der höchste Gipfel mitten zwischen den Dreitausendern der Stubaier Alpen. Anstiege über weite Gletscher und weitere Tourenmöglichkeiten wie Wilder Pfaff oder Pfaffenkogel sind durch die Abkürzung mit den Liften des Skigebiets als Tagestour möglich. Der Aufstieg führt an der im Winter geschlossenen Hildesheimer Hütte vorbei und über den Pfaffenferner hinauf auf die 3000er Grenze. Das Zuckerhütl selbst ist ab dem Skidepot mit Steigeisen und Eispickel durch eine steile Schnee und Eisrinne erreichbar. Somit muss man sich den höchsten Berg der Stubaier auch bergsteigerisch noch verdienen.

Termine
Tourtermine Bergführer Buchen
01/04/2019 - Stubaier-Alpen---Wilder-Freiger,-Wilder-Pfaff-und-Zuckerhütl---Am-Weg-zum-Wilden-Freiger Buchen
07/04/2019 - Stubaier-Alpen---Wilder-Freiger,-Wilder-Pfaff-und-Zuckerhütl---Am-Weg-zum-Wilden-Freiger Buchen
21/04/2019 - Christian Hogger Bergführer Buchen
  • Programm

    1.Tag
    Treffpunkt um 08:00 Uhr an der Talstation Eisjochbahn der Stubaier Gletscherbahn (kostenloser Parkplatz).
    Gemeinsam fahren wir mit der neuen Gondel auf zum Eisjoch und mit einer kurzen Abfahrt zum Gaiskarferner. Ab hier beginnt der Aufstieg über eine kurze Steilstufe zum Pfaffenferner und über das gleichnamige Joch unter die beeindruckende Nordwand zum Skidepot. Anschließend klettern wir mit Steigeisen durch eine Rinne und über Blockwerk mit kurzen Kletterstellen (UIAA I) bis zum höchsten Punkt auf 3505m. Die anschließende Abfahrt erfolgt mittels kurzem Gegenanstieg zurück ins Skigebiet und weiter durch die Wilde Grube hinab bis zum Parkplatz.
    Bei ausreichender und stabiler Schneelage ist auch die direkte Abfahrt nach Norden über den Sulzenauferner und die gleichnamige Hütte eine lohnende Alternative. Diese Variante fordert uns Skitechnisch jedoch mehr als die normale Abfahrt und wir entscheiden dies vor Ort.
    Gehzeit ca. 6 Std., Aufstieg 800 m, Abstieg 2000 m

  • Schwierigkeitsbewertung

    Du benötigst eine Kondition für Gehzeiten bis 6 h im Auf- und Abstieg. Über Trittsicherheit und Schwindelfreiheit solltest du verfügen. Grundlegende Kenntnisse über die richtige Handhabung des LVS-Gerätes müssen vorhanden sein.

  • Ausrüstung

    Bekleidung
    Skitourenschuhe, Skisocken, Skitourenhose, Wind- und Wasserabweisende Überhose empfohlen (z.B. Gore-Tex), Softshelljacke, Wärmeschicht z.B. Primaloft, leichte Daune, Wind- und Wasserabweisende Überjacke (z.B. Gore-Tex), Warme Mütze, Sonnenhut / Sonnenkappe, Warme und wasserabweisende Fingerhandschuhe, Überhandschuhe für die Abfahrt, Skibrille Alpin, Gletscherbrille (Gläser Schutzkategorie 4)

    Persönliche Ausrüstung
    Sonnencreme LSF 50, Lippenbalsam, Persönliche Fotoausrüstung, Trinkflasche oder Trinksystem (Camelback) mind. 1 Liter, Alpenvereinsausweis (DAV, OEAV, SAC) falls vorhanden

    Technische Ausrüstung
    Bergrucksack ca. 30 Liter, Teleskopstöcke mit großen Tellern, Skitourenski, Skitourenfelle, Harscheisen, LVS Gerät, Lawinenschaufel, Lawinensonde, Gurt, Steigeisen, Eispickel

    Verpflegung
    Zwischenverpflegung Brot, Wurst, Käse, Trockenobst, Schokolade, Vollkornriegel oder Energieriegel

  • Leistungen und zusätzliche Kosten

    Leistungen

    • 1 Tag Bergführer
    • Min 3 / Max 5 Teilnehmer

    Zusätzliche Kosten

    • Individuelle Anreise
    • Liftgebühren ca. 30,- Euro
Ablaufplan
  • 08:00 Talstation Stubaier Gletscherbahn, Eisjochbahn
  • 08:30 Auffahrt Eisjochbahn
  • 09:30 Skitour Zuckerhütl
  • 16:00 Parkplatz

Unsere Partner für:

Skitour
fisher
Bekleidung/ Sicherheitsausrüstung
ortovox
Freeride
head
Schuhe
scarpa