Der Bergführer und seine Rucksäcke



Ortovox Trad Rucksack

Viele Tourentage das ganze Jahr über begleitet den Bergführer sein Rucksack.
Egal ob Tagesskitour, Durchquerung im Hochgebirge, Kletterei, anspruchsvolle Hochtour oder quasi als Handtäschchen, wenn es nur kurz zum Kaffee auf eine Hütte geht.
Für jede Kategorie gibt es ein Portfolio an verschiedenen Rucksäcken der unterschiedlichsten Hersteller. Auch als Profi-Bergführer nutzt unser BMS-Team natürlich verschiedene Modelle je nach Einsatzbereich. Bei einem sind wir uns jedoch einig und es gibt ein einstimmiges Feedback.
Sehr gelungen ist die Trad Linie von Ortovox.
Egal ob 18, 25 oder 35 L. Der Rucksack überzeugt mit einem durchdachten Tragesystem und einem schmalen Schnitt, der am Körper anliegt und somit jede Bewegung optimal mitgeht.
Egal ob Kletterbewegung oder Skitour. Ein unnötiges Schaukeln, gerade im Steilgelände, ist eine wichtige Eigenschaft, die man schätzen lernt. Das geringe Gewicht des Rucksacks, der herausnehmbare Alurahmen sowie die abnehmbare  Hüftflosse sind weitere Features, die gerade bei Kletterrouten einen Mehrwert bieten.
Im Außenbereich sind keine unnötigen Bänder, Taschen oder Schlingen, die gerade im alpinen Einsatz oftmals unvorhergesehen hängen bleiben. Für weitere Befestigungsmöglichkeiten wie Ski oder Seil ist alles nötige seitlich bzw. in Form einer DaisyChain, die zugleich zum Verschluss dient, an der Vorderseite angebracht. Der Ortovox typische Rundumreißverschluss ist selbstverständlich dabei. Nach dem Motto: Finden statt Suchen! In allem ein schnörkelloser Rucksack, der zugleich super durchdacht und ideal für den ganzjährigen, alpinen Einsatzbereich ist.

Ortovox-Trad-Rucksack



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.