Durchs Reintal auf die Zugspitze – für spontan entschlossene – 11./12.08.2019 letzte Plätze frei!

Wanderung-durchs-Reintal-auf-die-Zugspitze---Wanderer-am-Zugspitzplatt

Wanderung zur Zugspitze durch das Reintal

Die Wanderung zum höchsten Punkt Deutschlands, der Zugspitze!
Wir gehen von Garmisch aus durch die beeindruckende Partnachklamm. Wilde Wasserfälle, steile Wände und hohe Schluchten über gut ausgebaute und erschlossene Stege.
Der Start ist bereits landschaftlich wunderschön. Der weitere Anstieg über das Reintal Richtung Zugspitze ist es ebenfalls.

Der Wanderweg führt uns anfangs entlang der Partnach weiter taleinwärts. Je höher wir kommen umso mehr weichen die Wälder und geben das Gelände unseren Blicken frei.
Das Reintal, der älteste Anstieg zum höchsten Berg Deutschlands, nimmt uns auf und zeigt uns die ganze Schönheit der Gegend.
Hoch über uns können wir die Gratschneide und den Verlauf des Jubiläumsgrats bestaunen. Bei Gelegenheit sieht man auch die Kletterer auf dieser Felsbrücke zwischen Zugspitze und Alpspitze.

Auf der legendären Reintalangerhütte verbringen wir die Nacht.

Am zweiten Tag wandern wir zunächst zum Partnach Ursprung. Man staunt vor Ort, wenn man sieht, wie sich dieser Fluss scheinbar aus dem Boden speist und somit entsteht.
Der Weiterweg bringt uns zum Beginn des Zugspitzplatt. Hier steht die Knorrhütte, welche uns förmlich zur Pause einlädt. Der Abschnitt über das Platt ist nun über welliges Gelände ansteigend und lässt uns bald das goldene Gipfelkreuz erkennen.
Der technisch fordernste Teil ist der stellenweise seilversicherte Anstieg. Über steile Schotterflächen und Schrofengelände, kommen wir zum felsigen Aufbau. Ab dem Schneefernerhaus, dem ehemaligen Hotel und der jetzigen Forschungsstation, beginnen die versicherten Abschnitte. Nicht wirklich schwer, aber Konzentration fordernd.
Der Ausstieg bringt uns unmittelbar auf die Terrasse der Bergstation. Von hier sind es noch wenige Meter zum Gipfelkreuz auf 2963m.

Die Aussicht ist grandios und der Tiefblick zum Reintal lässt uns die letzten beiden Tage nochmal Revue passieren. Auf der anderen Seite sehen wir den Höllentalferner und den Anstieg über diese Seite. Ein Ziel für die nächste Zugspitzbesteigung…

Sichere Dir gleich noch einen der freien Plätze :-): Anmeldung ganz einfach hier!

Schau rein oder frag uns einfach an: info@bms-bergschule.de
Wir feuen uns auf deine Nachricht.
Dein Blue Mountain Spirit Team

Genieße die Eindrücke als Hilfe zur Entscheidungsfindung.

  • Wanderung-durchs-Reintal-auf-die-Zugspitze---Wanderer-am-Zugspitzplatt
  • Wanderung-durchs-Reintal-auf-die-Zugspitze---In-der-Partnachklamm
  • Wanderung-durchs-Reintal-auf-die-Zugspitze---Bergsteiger-an-der-Knorrhütte
  • Wanderung-Ehrwalder-Alm-Gatterl-Zugspitze---Wanderer-an-der-Zugspitze-mit-Blick-ins-Allgäu
  • Zugspitze---Höllental-rauf---Reintal-runter-Partnach-Ursprung



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.