Spaghetti Runde im Monte Rosa Gebiet – 01. – 06.09.2020 letzte freie Plätze!



Sichere Dir bereits jetzt schon einen der noch freien Plätze für diese beeindruckende Tour. So kann die Vorfreude auf was ganz Besonderes ab jetzt anwachsen :-)!

4000er Hochtouren im Wallis – Die Spaghetti Runde

Auf der Spaghetti Runde im Monte Rosa Gebiet besteigen wir Zehn 4000er. Diese Hochtourenwoche im Wallis starten wir im berühmten Bergsteigerort Zermatt, wechseln auf die Südseite des Monte Rosa Gebiets und schließen die Runde wieder am Startpunkt. Die Berg- und Gletscherwelt auf dieser Durchquerung ist beeindruckend. In keinem anderen Gebiet können wir so viele 4000er in einer Woche besteigen. Über weite Strecken bewegen wir uns dabei auf technisch leichten Bereichen, gewürzt mit einigen steilen und ausgesetzten Passagen.
Der Name „Spaghetti-Runde“ erschließt sich dadurch, da wir meist auf der italienischen Seite unterwegs sind und dort ebenfalls nächtigen.
Die Hütten sind gut und wir können oftmals nur staunen über deren Lage. Auf der Signalkuppe besuchen wir zugleich die höchstgelegene Schutzhütte der Alpen, die Cabanna Margherita 4554m.

Touren Highlight:

  • Zehn Viertausender
  • Höchste Schutzhütte der Alpen, Cab. Margherita 4554m
  • Durchquerung des Monte Rosa Gebiets
  • Start- und Endpunkt in Zermatt
  • Beeindruckende Berg- und Gletscherwelt

Hier geht´s zu den Details und direkt zur Anmeldung!

Für Fragen stehen wir Dir gerne zur Verfügung, schreib uns einfach an info@bms-bergschule.de.

Bleib gesund!

Wir freuen uns auf ein tolles Erlebnis mit Dir.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.