Autor: Stefan Hofmeister

Hast Du schon Pläne für den nächsten Sommer?

In Anbetracht der aktuellen Situation ist es für alle schwer, zu planen und konkret in die Zukunft zu schauen. Bekanntlich ist allerdings Vorfreude die schönste Freude!

Wir beschenken Dich bei einer Buchung eines Kurses oder einer Tour bis zum 30.04.2020!

  • Wir schenken Dir einen HMS Schraubkarabiner bei der Buchung von Kursen oder Touren die mit Felsen was zu tun haben (Klettern, Klettersteig, Savety Academy Sommer,).
  • Wir schenken Dir ein Gletscherset bestehend aus zwei Schnappkarabiner und 2x Rebschnur 5mm bei der Buchung von Touren oder Kursen die in Verbindung mit einer Hochtour stehen.

So hilfst Du uns zusätzlich über diese wirtschaftlich sehr schwierige Zeit hinweg…

Gerne dürfen auch Wertgutscheine gekauft werden, die dann beliebig verwendet werden können, je nach Geschmack.

Schreib uns einfach an info@bms-bergschule.de!

Geschenkgutscheine

Unsere Homepage ist bestückt mit allem was das Outdoor Herz begehrt! => Hier geht´s zur Übersicht!

Wir wünschen viel Spaß beim Schmökern und Aussuchen!

Ein paar Eindrücke für Dich vom letzten Sommer zur positiven Einstimmung!

Trotz COVID-19 nicht rasten und rosten…

Wir sind einmal mehr dankbar Kooperationspartner von Ortovox sein zu dürfen!

Nicht, dass Ihr meint, nur weil jetzt Kontaktverbote ausgesprochen sind ist rasten und rosten angesagt! Unser Kooperationspartner Ortovox bietet Dir eine Ausbildungsplattform, die Dir auch jetzt die Möglichkeit bietet, fit zu bleiben in Sachen Bergsport, Klettern, Hochtouren, uvm.

Hier geht´s zum Safety Academy LAB ROCK!

Wir wünschen Euch viel Spaß.

Bleibt gesund!

Euer Blue Mountain Spirit Team

HERZLICHEN DANK…

„Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt“

Liebe Blue Mountain Spirit Gemeinde,

innerhalb kürzester Zeit war alles anders als geplant auch im gut strukturierten „GERMANY“!

COVID-19 betrifft ALLE Menschen weltweit und so leider auch uns :-(.

Trotzdem sind wir durch die Ausübung unseres Berufs, die zugleich eine Passion ist, grundlegend positiv gestimmt und wir möchten nicht in einer Schockstarre verweilen – NEIN – wir möchten DANKE sagen für viele wunderschöne Erlebnisse im Winter 2019/2020 bis Mitte März! DANKE an all unsere Gäste in der vergangenen Wintersaison für das uns entgegen gebrachte Vertrauen und die vielen positiven gemeinsamen Momente. Diese kann uns niemand mehr nehmen!

Wir bedanken uns auch für das Verständnis in den vergangenen Wochen, dass Kurse und Touren sehr kurzfristig abgesagt werden mussten. Euer positives Feedback hat uns hier sehr bestärkt.

Ein besonderer DANK gilt allen Gästen, die in dieser, für uns wirtschaftlich sehr schwierigen, Situation unsere Wertgutscheine für die Zukunft dankend angenommen haben und auf Rücküberweisungen der bereits bezahlten Gebühren verzichtet haben. Dies sagt uns, dass wir mehr pflegen, als nur eine klassische Geschäftsbeziehung, wir sind eine Gemeinschaft und halten zusammen. Um so mehr freuen wir uns im „zweiten Anlauf“ gemeinsam mit Euch unterwegs sein zu dürfen, egal ob im Sommer oder Winter!

Bleibt gesund!

Wir halten Euch mit regelmäßigen Informationen auf dem Laufenden.

DANKBARE Grüße

Euer Blue Mountain Spirit Team

Wir bringen Euch ein paar positive Bilder vom Winter 2019/2020 in´s Wohnzimmer 🙂 

Alta Via Dolomiti No. 1 -11. – 18.06.2020 letzte freie Plätze!

Via-Alta-Dolomiti---Civetta

Sichere Dir gleich noch einen der freien Plätze in dieser atemberaubenden Tour!

Eine herrliche Wanderung am Alta Via Dolomiti No. 1

Am Alta Via Dolomiti No. 1 haben wir Genussetappen in der Alpenwelt und dem Unesco Welterbe Dolomiten. Die abwechslungsreichen Tagesetappen lassen wir abends mit bestem Essen aus der südtiroler und italienischen Küche ausklingen. Die Unterkünfte bieten neben der guten Verpflegung auch Komfort. Überwältigende Ausblicke in die Alpen und etwas militärhistorische Hintergründe dieser geschichtsträchtigen Alpenregion runden das Erlebnis ab.
Dabei sehen wir viele der prominentesten Dolomitengipfel wie Drei Zinnen, Kreuzkofelgruppe, Geislerspitzen, Civetta und Tofanen sowie den wohl bekanntesten Ort der Dolomiten, Cortina d‘ Ampezzo. Eine Wanderwoche die am Pragser Wildsee startet und uns in wunderbaren Etappen über den Alta Via Dolomiti No. 1 durch die bleichen Berge, die Dolomiten, führt.

Touren Highlight: 

  • Alta Via Dolomiti No. 1
  • Abwechslungsreiche Tagesetappen
  • Tolle Hütten und bestes Essen
  • Entlang prominenter Dolomitengipfel
  • 8 Tage im Unesco Welterbe On Tour

Hier geht´s direkt zur Anmeldung und zu allen Details!

Ein kleiner Vorgeschmack für Dich:

  • Via-Alta-Dolomiti---Lago-Alleghe
  • Via-Alta-Dolomiti---Cinque-Torri
  • Via-Alta-Dolomiti---Lagazoi-Hütte
  • Via-Alta-Dolomiti---Forcella-di-Lech-&-Lagazoi
  • Via-Alta-Dolomiti---Brunnen-bei-Col-di-Lana

Schau rein oder frag uns einfach an: info@bms-bergschule.de
Wir feuen uns auf deine Nachricht.
Dein Blue Mountain Spirit Team

Watzmannüberschreitung 19./20.06.2020 – letzte Plätze frei!

Wanderung - Watzmann König der Berchtesgadener - Abstieg von der Südspitze

Sichere Dir gleich noch einen der freien Plätze für dieses ganz besondere Abenteuer am 19./20.06.2020!

Hier geht´s direkt zur Anmeldung!

Watzmann: König der Berchtesgadener Alpen – geführt

Wandern zum Watzmann, dem König der Berchtesgadener Alpen

Der Watzmann ist der König der Berchtesgadener Alpen. In einer zweitägigen Tour erklimmen wir das Hocheck auf 2652 Metern Höhe.
Der Start ist an der Wimbachbrücke. Von hier steigen wir gemütlich über den Wanderweg auf zum Watzmannhaus. Von der Terrasse haben wir den Blick ins Watzmannkar, der Watzmannfrau und zu den Watzmannkindern. Auch der Weg Richtung Hocheck ist von dort gut einsehbar wobei unser eigentliches Ziel den Blicken noch verborgen bleibt. Nachdem wir die Nacht im Watzmannhaus verbracht haben, frühstücken wir früh und starten bald. Ein steiler Weg führt uns zum Hocheck-Gipfel mit seiner grandiosen Aussicht. Das Hocheck ist einer der drei Pfeiler für die bekannte Watzmannüberschreitung, die weiter über Mittelspitz und Südspitz führt. Für unsere Tour ist dies unser höchster Punkt und der Abstieg geht hinüber zum Kührointhaus. Von dort wandern wir hinab zur Wimbachbrücke.

Touren Highlight:

  • König Watzmann – Zu Fuß zum Hocheck
  • 2-Tage in den Berchtesgadener Alpen
  • Übernachtung im Watzmannhaus
  • Tolle Ausblicke
  • Abstieg über Kührointhaus

Ein kleiner Vorgeschmack für Dich:

  • Wanderung - Watzmann König der Berchtesgadener - Blick ins Wimbachgries
  • Wanderung - Watzmann König der Berchtesgadener - Brücke vorm Watzmannhaus
  • Wanderung - Watzmann König der Berchtesgadener - Blick zum Hocheck
  • Wanderung - Watzmann König der Berchtesgadener - Anstieg zum Hocheck
  • Wanderung - Watzmann König der Berchtesgadener - Abstieg von der Südspitze

 

Bei Fragen schreib uns gerne an info@bms-bergschule.de!

Wir freuen uns auf Dich

Dein Blue Mountain Spirit Team

Rückblick: Skitour am Großvenediger über die Johannishütte 07./08.03.2020

Am Samstag machte sich unsere Gruppe bei anfänglich noch gutem Wetter auf zur Johannishütte. Bis zur Ankunft setzte Niederschlag ein und es gab Schneegestöber mit Eiskruste im Gesicht gratis on top!

Dafür wurden unsere Gäste am Sonntag mit Kaiserwetter belohnt! Strahlend blauer Himmel und vergleichsmäßig wenig Wind im Gipfelbereich machten das Gipfelerlebnis perfekt!

Lediglich die Schneequalität war sehr abwechslungsreich, teilweise verblasen und forderte entsprechendes Können beim Abfahren.

Alles in Allem war´s ein wunderschönes Wochenende – vielen Dank an unsere motivierten Gäste!

Unser Ausblick auf die nächsten Wochen:

Haben wir Dich auf den Geschmack gebracht? Folgende Highlights warten auf Dich an den nächsten Wochenenden…

Sonntag, 15.03.2020 Zuckerhütl im Stubai

Samstag 28.03./Sonntag 29.03.2020 Piz Palü

Schau einfach rein und frag uns an info@bms-bergschule.de.

Wir freuen uns auf Dich

Dein Blue Mountain Spirit Team

 

 

 

 

Wie packe ich meinen Rucksack?

Die Skitouren-/Freeridesaison ist immer noch in vollem Gange und die großen Durchquerungen starten erst in Kürze!

Da will der Rucksack schon richtig gepackt sein. Auf unserer Website findest Du zu jedem Produkt die passende Packliste an Utensilien die für die jeweilige Tour gebraucht werden.

Siehe hier am Beispiel für die Tour zum Piz Palü unter Ausrüstung!

Sieh selbst:

 

Bei individuellen Fragen zu einer gebuchten Tour schreib uns gerne an info@bms-bergschule.de!

Herzliche Grüße

Dein Blue Mountain Spirit Team

Piz Palü – 28./29.03.2020 letzte freie Plätze!

Skitour-Piz-Palü---Aufstieg-durch-die-Spaltenzonen-am-Pers-Gletscher

Sichere Dir gleich noch einen der freien Plätze für ein ganz besonderes Schmankerl im Bereich Skitouren!

Hier geht´s Direkt zur Anmeldung!

Eine beeindruckende Skitour zum Piz Palü mit langer Abfahrt

Der Piz Palü mit seinen drei Pfeilern ist für viele der Inbegriff eines Berges. Die Auffahrt zur Diavolezza bringt uns kräfteschonend nach oben und die Übernachtung in diesem Hotel mit der grandiosen Aussicht beim Abendessen bleibt mit Sicherheit in guter Erinnerung. Am nächsten Morgen gelangen wir mit kurzer Abfahrt auf den Gletscher und steigen durch eindrucksvolle Gletscherbrüche auf den Ostgipfel auf 3883m. Der letzte Anstieg ab dem Skidepot führt uns mit Steigeisen und Eispickel über eine steile Flanke und einen kurzen, schmalen Gratabschnitt. Oben angekommen genießen wir die Aussicht auf die umliegende Bergwelt. Der erste Abschnitt des Abstiegs bringt uns zu Fuß zurück ins Skidepot auf der Ostschulter. Anschließend erleben wir eine beeindruckende Abfahrt über den Pers und Morteratsch Gletscher hinaus zur Bahnstation in Morteratsch.

Spät in der Saison, wenn die Schneelage für die Abfahrt nach Morteratsch nicht mehr ausreichend ist, steigen wir wieder auf zur Diavolezza und nehmen die Abfahrt über die Piste.

Touren Highlights:

  • Eindrucksvolle Gletscherwelt
  • Komfortable Übernachtung auf der Diavolezza
  • Skitour auf den Piz Palü
  • Lange Skiabfahrt nach Morteratsch
  • Das „Fotomotiv“ im Engadin

Gerne stehen wir Dir für Rückfragen zur Verfügung, schreib uns einfach an info@bms-bergschule.de!

Ein kleiner Vorgeschmack für Dich!

  • Skitour-Piz-Palü---Nordanstieg-mit-Pers-Gletscher
  • Skitour-Piz-Palü---Blick-zum-Piz-Bernina-mit-Biancograt
  • Skitour-Piz-Palü---Morteratschgletscher-mit-Blick-zum-Labyrinth
  • Skitour-Piz-Palü---Anstieg-am-Morteratschgletscher
  • Skitour-Piz-Palü---Abfahrt-Richtung-Bovalhütte

Zuckerhütl im Stubai – 15.03.2020 letzte Plätze frei!

Skitour-Zuckerhütl-im-Stubaital---Wilder-Pfaff-mit-Blick-zum-Zuckerhütl

Sichere Dir gleich noch einen der freien Plätze für´s Zuckerhütl im Stubai am Sonntag, den 15.03.2020!

Ein hochalpines und wunderbares Erlebnis erwartet Dich:

Das Zuckerhütl im Stubai – eine SkiPlus Tour auf 3505m

Eine SkiPlus Tour erster Wahl. Das Zuckerhütl im Stubai besticht bereits von Weitem bei der Einfahrt ins Stubaital und ist ein namhafter und zugleich der höchste Gipfel mitten zwischen den Dreitausendern der Stubaier Alpen. Anstiege über weite Gletscher und weitere Tourenmöglichkeiten wie Wilder Pfaff oder Pfaffenkogel sind durch die Abkürzung mit den Liften des Skigebiets als Tagestour möglich. Der Aufstieg führt an der im Winter geschlossenen Hildesheimer Hütte vorbei und über den Pfaffenferner hinauf auf die 3000er Grenze. Das Zuckerhütl selbst ist ab dem Skidepot mit Steigeisen und Eispickel durch eine steile Schnee und Eisrinne erreichbar. Somit muss man sich den höchsten Berg der Stubaier auch bergsteigerisch noch verdienen.

Hier geht´s Direkt zur Anmeldung!

Und ein kleiner Vorgeschmack für Dich…

  • Skitour-Zuckerhütl-im-Stubaital---Anstieg-am-Pfaffenferner
  • Skitour-Zuckerhütl-im-Stubaital---Gipfel
  • Skitour-Zuckerhütl-im-Stubaital---Gipfelanstieg-durch-die-Firnrinne
  • Skitour-Zuckerhütl-im-Stubaital---Abfahrt-am-Pfaffenferner
  • Skitour-Zuckerhütl-im-Stubaital---Gipfelanstieg-durch-die-Firnrinne-der-Nordseite

Des Kunden Wunsch sei uns Befehl…

… so auch im Februar in unserem Kursformat „Skitechnik meets Tiefschnee“!

Gewünscht war steiles Gelände => gefahren wurde eine 50 Grad steile Rinne! WOW unser größter Respekt an unseren Gast!!!!

Wir freuen uns wenn wir gefordert sind und unsere Gäste genaue Vorstellungen haben was sie lernen und erleben möchten. Es war uns eine Freude gestern in´s mega steile Gelände zu gehen und die technischen Fortschritte zu sehen wie auch den Mut den es braucht so eine schwierige Passage zu bewältigen!

 

In unserem Kurs „Skitechnik meets Tifschnee“ gibt es ein breites Spektrum an Möglichkeiten. Vielleicht findest Du dich ja wieder und wir sehen uns im Winter 2020/2021!

Hier geht´s zu den Details der Kursinhalte!

Schau rein und schreib uns an info@bms-bergschule.de.

Wir freuen uns auf Dich!

Dein Blue Mountain Spirit Team