Großvenediger mit Bergführer

 
275,00 € / p.P.
Saison
Sommer
SCHWIERIGKEIT
Leicht
Tourdauer
2 Tage
  • Großvenediger-mit-Bergführer----Gruppe-am-Gipfelgrat
  • Großvenediger-mit-Bergführer---Blick-über-das-Mullwitzkees-Richtung-Großvenediger
  • Großvenediger-mit-Bergführer---Großvendiger-Gipfel
  • Großvenediger-mit-Bergführer---Defreggerhaus
  • Großvenediger-mit-Bergführer---Blick-zur-Weißspitze
  • Großvenediger-mit-Bergführer---Abstieg-über-das-Mullwitzkees
  • Großvenediger-mit-Bergführer---Am-Gipfelgrat
  • Großvenediger-mit-Bergführer---Am-Rainertörl
  • Großvenediger-mit-Bergführer---Am-Rainertörl-mit-Blick-zum-Großglockner
  • Großvenediger-mit-Bergführer---Beim-Gletscherzustieg
  • Großvenediger-mit-Bergführer---Blick-zur-Johannishütte
  • Großvenediger-mit-Bergführer---Murmeltiere

Auf den Großvenediger 3657m mit Bergführer

Wer auf den Großvenediger mit Bergführer geht, der kommt auf 3657m und somit auf einen der höchsten Berge Österreichs. Mit seinen weiten und großen Gletscherflächen ist er von allen Seiten beeindruckend. Die Anfahrt, egal von welcher Seite, bietet bereits herrliche Ausblicke auf die Bergwelt der Hohen Tauern.  Spätestens der Weg durch das Virgental, mit seinen steilen Hängen beiderseits, bringt uns diese Hochgebirgslandschaft näher. Vom Treffpunkt geht es mit dem Hüttentaxi zur Johannishütte. Hier können wir noch einige Meter zu Fuß aufsteigen und die Gegend bestaunen. Am zweiten Tag besteigen wir die Weltalte Majestät, den Großvenediger. Technisch leicht ist dies eine ideale Tour, um sich unter Führung eines Bergführers an die hohen Ziele heranzutasten.
Die weiten Gletscher, die man hier noch vorfindet, reichen bis zum höchsten Punkt hinauf. Am Gipfel des Großvenediger angekommen überzeugen wir uns, ob die Sicht wirklich bis Venedig reicht!
Anschließend geht es zurück bis zur Johannishütte.

Touren Highlight:

  • 2-Tage auf den Großvenediger
  • Idealer Einstieg ins Hochgebirge
  • Tolle Hütten
  • Im Herzen der Hohen Tauern
  • Weite und beeindruckende Gletscherwelt
PDF-Download
Termine
Tourtermine Bergführer Buchen
24/06/2023 - 25/06/2023 Bergführer-Andreas-Stippler Buchen
08/07/2023 - 09/07/2023 Stubaier-Alpen---Wilder-Freiger,-Wilder-Pfaff-und-Zuckerhütl---Am-Weg-zum-Wilden-Freiger Buchen
20/07/2023 - 21/07/2023 Thomas Seubert Bergführer Buchen
05/08/2023 - 06/08/2023 Christian Hogger Bergführer Buchen
19/08/2023 - 20/08/2023 Bergführer-Andreas-Maurer Buchen
02/09/2023 - 03/09/2023 Stubaier-Alpen---Wilder-Freiger,-Wilder-Pfaff-und-Zuckerhütl---Am-Weg-zum-Wilden-Freiger Buchen
  • Programm

    1.Tag
    Treffpunkt ist um 14:30 Uhr am Parkplatz Wiesenkreuz/Hüttenparkplatz Johannishütte und Defreggerhaus in Hinterbichl im Virgental. Mit dem Hüttentaxi fahren wir auf zur Johannishütte 2121m, der ältesten Schutzhütte in den Ostalpen. Von hier können wir bereits den Großvenediger bestaunen. Anschließend wandern wir hoch zum Defreggerhaus, unserem Stützpunkt für diese Tour.
    Gehzeit ca. 2-3Std., Aufstieg 850 m, Abstieg 0 m

    2.Tag
    Früh brechen wir auf Richtung Großvenediger 3666m. Zum Warm Up ist der 30minütige Anstieg zum Kees ideal. Über flache bis mittelsteile Gletscherflächen sowie einen kurzen, aber schmäleren Rücken, der gut begehbar ist, gelangen wir in weiteren 2-3h zum Gipfelkreuz. Nach ausgiebiger Rast nehmen wir unseren Anstiegsweg wieder zurück zum Defreggerhaus und zur wohlverdienten Pause. Der letzte Abstieg bringt uns auf bekanntem Weg zur Johannishütte. Das Hüttentaxi wird uns zum Parkplatz ins Tal fahren.
    Gehzeit ca. 6-7 Std., Aufstieg 700 m, Abstieg 1550 m

  • Schwierigkeitsbewertung

    Für unsere Tour auf den Großvenediger benötigst Du eine Kondition für Gehzeiten von 6 bis 7 h. Kenntnisse über das Begehen von Gletschern sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung.

  • Ausrüstung

    Bekleidung
    Bergstiefel Steigeisenfest, Wandersocken + Ersatz, Hochtourenhose, Softshelljacke, Wind- und Wasserabweisende Überhose empfohlen (z.B. Gore-Tex), Wärmeschicht: z.B. Primaloft, leichte Daune, Wind- und Wasserabweisende Überjacke (z.B. Gore-Tex), Unterwäsche + Ersatz, warme Mütze, Sonnenkappe, warme und wasserabweisende Fingerhandschuhe, Überhandschuhe, Gletscherbrille (Gläser Schutzkategorie 4)

    Persönliche Ausrüstung
    Hüttenschlafsack aus Seide/Baumwolle, Sonnencreme LSF 50, Lippenbalsam, kleiner Kulturbeutel, Trekkinghandtuch klein, Oropax, Persönliche Fotoausrüstung, Trinkflasche oder Trinksystem (Camelback) mind. 1 Liter, Alpenvereinsausweis (DAV, OEAV, SAC) falls vorhanden

    Technische Ausrüstung
    Bergrucksack ca. 35 Liter, Regenhülle für Rucksack oder wasserdichter Innenpacksack für Bekleidung, Teleskopskistöcke, Stirnlampe, Gurt, Pickel, Steigeisen, 1x Safebiner (z.B. Petzl Balllock)

    Verpflegung
    Zwischenverpflegung Brot, Wurst, Käse, Trockenobst, Schokolade, Vollkornriegel oder Energieriegel

  • Leistungen und zusätzliche Kosten

    Leistungen

    • 2 Tage Bergführer
    • Min 4 / Max 8 Teilnehmer
    • komplette Leihausrüstung Gletscher bei Bedarf

    Zusätzliche Kosten

    • Hüttentaxi Johannishütte Auf- und Abfahrt 20,- Euro
    • 11,- € Maut je Fahrt am Felberntauerntunnel
    • Ca. 50,-Euro ÜN/HP
  • Unterkunft

    In folgenden Unterkünften verbringen wir die Tourentage.

    • Defreggerhaus

    Das hoch gelegene Defreggerhaus ist eine urige Schutzhütte. Durch die Ausgangslage ist sie ideal geeignet, um in relativ kurzer Zeit einen der hohen Alpengipfel, den Großvenediger, zu besteigen. Die Hütte hat normale sanitäre Ausstattung mit Waschmöglichkeiten.

    Die Unterkünfte werden von BMS organisiert. Solltest Du vor- oder nach der Tour noch länger im Gebiet bleiben wollen, bitten wir dies selbst zu organisieren. Wir sind jederzeit behilflich mit Tipps zu weiteren Zielen, zur Vorbereitung und zu den Unterkünften.

Ablaufplan
  • 1.Tag: 14:30 Parkplatz Wiesenkreuz in Hinterbichl,Taxi zur Johannishütte
  • 2. Tag: Großvenediger und Abstieg zur Johannishütte, Taxi zum Parkplatz

PREMIUMPARTNER

KOOPERATIONSPARTNER