Spaghetti Runde



Hochtouren im Wallis

Die Spaghetti Runde ist wohl eine der bekanntesten Hochgebirgstouren.
Und dies auch zu Recht. Die Tour führt uns sozusagen einmal um das berühmte Bergsteiger-Mekka Zermatt.
Nicht weniger als Zehn 4000er können wir dabei besteigen. Den Auftakt bildet das Breithorn, dessen gewaltige Nordflanke wir bereits vom Hotel aus bestaunen können.
Dass uns ein kurzer und relativ leichter Anstieg über die Südflanke zum höchsten Punkt bringt, mag man zunächst nicht für möglich halten.
Ab hier wechseln wir auf die italienische Seite. Castor, Il Naso und Zumsteinspitze sind nur ein paar der Berggestalten, die wir in den nächsten Tagen besteigen werden.
Auf jeden Fall wird uns der Besuch in der Cab. Margherita in Erinnerung bleiben. Am Gipfel der Signalkuppe bereits am Ende des 19. Jahrhunderts erbaut, ist deren Lage hoch über eis- und felsdurchsetzten Wänden mehr als nur erstaunlich.
Diese Hochtourenwoche mit ihren Gipfeln und Gletschern ist zweifellos ein Erlebnis.

Neu im Programm: Spaghetti Runde

  • Spaghetti-Runde---Breithorn-mit-Blick-zum-Monte-Rosa-Gebiet
  • Spaghetti-Runde---Anstieg-zum-Balmenhorn
  • Spaghetti-Runde---Gnifetti-Hütte


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.