Unsere Reisegruppe In Ecuader – Teil IV!



Das große Ziel der Chimobrazo – höchster Berg Ecuadors rückt immer näher! Unsere Gäste nähern sich Tag für Tag ein Stück weiter, auch wenn´s stetig a bisserl unbequemer wird!

Tag 7:
Der Carihuayrazo (5020m), ein sehr alter Vulkankegel war das Ziel an Tag 7. Der Vulkan Carihuairazo ist der stark erodierte Rest einer vulkanischen Caldera. Er ist der kleinere Nachbar von Ecuadors höchstem Berg, dem Chimborazo. Eine einfache Übersetzung wäre: Stark-Wind-Eis…
Diese starken Winde mit sehr feuchter Luft aus dem Amazonasgebiet durften unsere Gäste hautnah miterleben. Wind-viel Wind-noch viel mehr Wind!
Entsprechend ist die Kaldera den Kräften der Erosion ausgesetzt und somit sind am Gipfelaufbau die steilen Felsen übrig. So war ein noch spannender, nicht allzu schwieriger Anstieg möglich. Eine ideale Vorbereitung für das große Ziel ? der höchste Berg Ecuadors!

In den Bildern kann man den Sturm fühlen…

Wir drücken unseren Gästen die Daumen, dass mit dem Gipfelanstieg alles bestens klappt und freuen uns auf weitere Berichterstattungen!

Alles Gute wünscht das gesamte Blue Mountain Spirit Team

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.