Autor: Dominik Hammer

Leadership Training am heiligen Berg in Andechs

Leadership Training am heiligen Berg in Andechs

Wir haben zwei Tage am heiligen Berg in Andechs ein neues Leadership Format durchgeführt. Die Spiritualität dieses besonderen Ortes konnten wir ständig spüren. Indoor haben wir an den Themen Strategie und Führung gearbeitet. Nach dem  Mittagessen im Bräustüberl sind wir dann am Klosterberg in die Tat übergegangen. Das Team hat die Aufgabe sehr gut gemeistert und dabei wertvolle Erfahrungen gesammelt. Am zweiten Tag hat uns Abt Johannes durch seinen Input begeistert. Rundum ein sehr gelungenes Seminar – vielen Dank an unsere Teilnehmer.

Kloster Andechs - Seminarraum Kloster Andechs - Outdooraufgabe

 

Ortovox Safety Night 2019 am Taubenstein

Ortovox Safety Night 2019 an der Taubensteinbahn - Materialausgabe

Ortovox Safety Night 2019 am Taubenstein

Letzen Donnerstagabend haben wir gemeinsam mit unserem Partner Ortovox die Safety Night am Taubenstein durchgeführt. Drei unserer Bergführer mit jeweils zehn Gästen haben die Sicherheitsausstattung am Ortovox Zelt ausgegeben. Danach ging es bewaffnet mit einer neuen Petzl Stirnlampe ins nahegelegene Gelände am Spitzingsee. Dort haben wir die Suche nach einem Verschütteten zunächst schulmäßig ausgebildet. Anschließend haben die Teilnehmer dann in kleinen Gruppen die Suche wiederholt und geübt. Ein gelungenes Event unter einem sternenklaren Himmel – top!

Ortovox Safety Night 2019 an der Taubensteinbahn - Materialausgabe Ortovox Safety Night 2019 an der Taubensteinbahn - Nächtliche Suche eines 'Verschütteten' Ortovox Safety Night 2019 an der Taubensteinbahn - Petzl macht Licht

Skitechnik meets Tiefschnee

Skitechnik-meets-Tiefschnee-Lachende-Gesichter

Skitechnik und Tiefschneefahren

  • Skitechnik-meets-Tiefschnee-Lachende-Gesichter
  • Skitechnik-meets-Tiefschnee-Unsere-Gruppe-hat-Spass
  • Skitechnik-meets-Tiefschnee-Techniktraining-auf-der-Piste
  • Skitechnik-meets-Tiefschnee-Nach-der-Abfahrt-ist-gut-Lachen
  • Skitechnik-meets-Tiefschnee-Head-Kore-Freerideski

Skitechnik meets Tiefschnee – unser Freeridekurs am vergangenen Wochenende war ein grandioser Erfolg. Unsere Gäste haben ihr Können auf und vor allem aber abseits der Piste massiv verbessert. Bei top Bedingungen haben wir zahlreiche Höhenmeter im anspruchsvollen freien Gelände gemeistert. Unsere Ausrüstungspartner Head und Ortovox haben unsere Gäste mit dem nagelneuen Head Kore Ski sowie mit Avabags and LVS Geräten, Schaufeln und Sonden ausgestattet. Ein sehr gutes Format mit exzellenten Lernfortschritten – das war die einhellige Meinung im Feedback der Gäste. Vielen Dank an eine tolle Gruppe – ihr habt gerockt!

ISPO 2019 – Zu Besuch bei unseren Partnerfirmen

ISPO 2019 - Ortovox Booth

Wir waren bei unseren Ausrüstungspartnern zu Besuch auf der ISPO 2019. Neben dem persönlichen Austausch stand die Entwicklung neuer Ideen zur Kooperation auf der prall gefüllten Agenda. Die Produktneuheiten durften wir dabei auch bereits in Augenschein nehmen. Wir sind sehr stolz, dass wir mit Ortovox, Scarpa, Head und Fischer vier top Ausrüster an unserer Seite wissen. Die Botschaft war: weiter so und stets noch besser werden!

  • ISPO 2019 - Ortovox Booth
  • ISPO 2019 - Head Boot
  • ISPO 2019 - Fischer Booth
  • ISPO 2019 - Scarpa Booth

Einsame Skitour in der Kelchsau

Unterer Wildalmsee

Skitour in den Kitzbühler Alpen

Diesen Freitag in der Kelchsau: eine sehr schöne Route in den Kitzbühler Alpen führte uns nach 1.300hm zum Schafsiedel auf 2.447m. Mit geeigneter Spuranlage konnten wir die massiven Triebschneefelder entschärfen. Die Abfahrt im unverspurten Gelände haben wir sehr genossen. Das Gebiet um die Neue Bamberger Hütte bietet zahlreiche Varianten und garantiert abwechslungsreiche Touren, z. B. zum Salzachgeier oder zur Aleitenspitze. Die Anfahrt zum  Gashof Wegscheid ist schneebedeckt – ohne Allrad sind Ketten empfehlenswert.

 

  • Verschneite Alm im kurzen Grund
  • Unterer Wildalmsee
  • Manzenkaralm

Sie suchen ein besonderes Seminarformat?

Teambuilding-Seminar---Überwinden-einer-Schlucht-mittels-Seilsteg

Sie suchen nach einem Seminarformat im Gebirge, zum Beispiel für Ihre Führungskräfte- oder Teamtagung, das für jedermann, eine besondere Erfahrung ermöglicht und damit Mehrwert für Ihren Geschäftsalltag bietet?
Sie möchten eine neue Erfahrungswelt schaffen, indem Sie nicht wieder ‚nur’ in einem hübschen Seminarsaal sitzen und die Kaffee- und Mittagspause die einzigen Abwechslungen des Tages sind?

Was macht den Unterschied zu rein erlebnisorientierten Outdoortrainings anderer Anbieter?

Unsere sowohl in Management- und Leadershiptheorie als auch in alpiner Entscheidungsfindung mehrfach qualifizierten Bergführer garantieren hierbei die einzigartig hohe Qualität in der Umsetzung der zuvor genannten anspruchsvollen Inhalte. So ist der zum Einsatz kommende BMS-Trainer sowohl staatl. geprüft. Heeresbergführer als auch Inhaber einer Professur mit Schwerpunkt Management und Leadership. Deshalb basieren unsere Inhalte auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und Forschungsergebnissen. Im Mittelpunkt steht dabei immer die Reflexion der Erfahrungswelten mit hohem Praxisbezug sowie die fachliche und persönliche Entwicklung der Teilnehmer/Innen.

Warum garantieren wir einen echten inhaltlichen Mehrwert, der weit über das reine Naturerlebnis hinaus geht?

Die Kombination von theoretischen und praktischen Seminarinhalten, z. B. aus den Themenbereichen Team und Leadership, Selbstführung und Agilität sowie Management Decision Making in einem zum betrieblichen Alltag unterschiedlichen Umfeld bietet eine sinnvolle Ergänzung bereits bekannten Fachinhalte und beinhaltet zudem die Chance, eine didaktisch besonders wertvolle Erlebniswelt zu erschaffen: Den Teilnehmer/Innen wird durch die optimal aufeinander abgestimmten Indoor- und Outdoorinhalte verbunden mit der Erfahrungswelt im alpinen Ambiente eine sehr ansprechende Seminaratmosphäre geboten. Neben den rein fachlichen Inhalten ist dies insbesondere auch der Kohäsion innerhalb der Teilnehmergruppe besonders zuträglich. Der eigens für unsere Seminarformate entwickelte Reflexionsdialog ermöglicht die Transfermöglichkeit in den betrieblichen Alltag der Teilnehmer/Innen.

Teambuilding Seminar mit Leadership Fokus

Management-Decision-Making-Seminar-für-Studierende---Team

Unser zweitägiges Managementseminar kombiniert sowohl theoretisch/inhaltliche Impulse mit dem Schwerpunkt auf den Softskills bei Führung und Teambeziehung als auch das praktische Erleben der Teamzusammenarbeit im Rahmen unserer alpinen Erlebnisstationen für Jedermann zu einem nachhaltig und effektivem Erlebnis, das ‚unter die Haut geht’.

Inspirierende theoretische Impulse zu Team- und Führungsaspekten, entschleunigende Wanderungen mit herrlichen Ausblicken in die Mangfallgruppe nach Osten und zum gletscherbedeckten Alpenhauptkamm auf der Südseite sowie aktionsreiche alpine Erlebnisstationen und ein gemütlich-/komfortabler Stützpunkt in einer gleichermaßen rustikalen wie modernen Berghütte erwarten uns.

Als alpine Outdoorhighlights stellen wir uns gruppenweise technisch leichten, aber sehr erlebnisreichen alpinen Herausforderungen, die auch für Anfänger geeignet sind. Unter anderem werden wir in einer Station die Überwindung eines größeren Geländeabschnittes mittels einer Seilrutsche im Team angehen sowie in weiteren Stationen tiefe Geländeabschnitte mit Seilen überbrücken. Das Erleben von Rücksichtnahme und Akzeptanz sowie die Bereitschaft zu gegenseitigem Vertrauen und Verantwortungsübernahme als beziehungsbildende Teamentwicklung bereichern dabei das Gesamterlebnis positiv.