Hochtourenkurs für Fortgeschrittene

 
489,00 € / p.P.
Saison
Sommer
SCHWIERIGKEIT
Medium
Tourdauer
4 Tage
  • Hochtourenkurs-für-Fortgeschrittene---Steileisausbildung
  • Hochtourenkurs-für-Fortgeschrittene---Vertikalzackentechnik-mit-Eispickel
  • Hochtourenkurs-für-Fortgeschrittene---Hüttenabend
  • Hochtourenkurs-für-Fortgeschrittene---Gletscherkunde
  • ochtourenkurs-für-Fortgeschrittene---Kletterausbildung
  • Hochtourenkurs-für-Fortgeschrittene---Blick-zum-Großglockner
  • Hochtourenkurs-für-Fortgeschrittene---Steinmann-und-Bergsteiger-vor-der-Nordseite-des-Großglockners
  • Hochtourenkurs-für-Fortgeschrittene---Vorbereiten-für-den-Gletscher
  • Hochtourenkurs-für-Fortgeschrittene---Vorstieg-im-alpinen-Gelände
  • Hochtourenkurs-für-Fortgeschrittene---Zustieg-Oberwalder-Hütte
  • Hochtourenkurs-für-Fortgeschrittene-Klettern-aus-einer-Gletscherspalte

Hochtouren- und Gletscherkurs in den Alpen

Im Hochgebirge sind viele Touren und vor allem Gipfelanstiege anspruchsvoller. Dies fordert den versierten Bergsteiger und Hochtourengeher. Dieses Wissen erhältst Du im Hochtourenkurs für Fortgeschrittene.
Die Warnsdorfer Hütte als Ausbildungsstützpunkt ist dazu hervorragend geeignet. Die nähe zum Gletscher, Ausbildungsmöglichkeiten in Fels und Eis, Seminarräume und interessante Touren sind in Hüttennähe.
Auf dem Gletscher finden wir sämtliche Voraussetzungen um Frontalzackentechnik, Begehen eines Fixseils, Spaltenbergung, das Legen von Zwischensicherungen und Standplatzbau zu lernen. Wir verbinden dies anschließend mit Touren auf die umliegenden 3000er.

Touren Highlights:

  • Frontalzackentechnik
  • Standplatzbau in Eis und Fels
  • Erweiterte Spaltenrettung
  • Super Ausbildungsgebiet mit komfortabler Hütte
  • Tolle Tourenmöglichkeiten auf 3000m

Unser Premiumpartner ORTOVOX hat auf seiner Ausbildungsplattform ORTOVOX SAFETY ACADEMY LAB hat Zuwachs bekommen. Seit kurzem ist das SAFETY ACADEMY LAB ICE mit umfangreichen Inhalten für Hochtourengeher verfügbar.

Das SAFETY ACADEMY LAB ICE auf einen Blick:

•    18 anschauliche Video-Tutorials rund ums Hochtourengehen
•    Interaktives e-Learning in 3 Kapiteln
•    Profi Know-how: Zusammenarbeit mit dem Verband deutscher Berg- und Skiführer

Nutze diese Chance um Dein alpines Wissen zu verbessern. All unsere Safety Academy Kurse basieren auf dem Leitfaden von ORTOVOX!

Wir wünschen Dir ganz viel Spaß beim Üben und Lernen :-).

Sportliche Grüße

Dein Blue Mountain Spirit Team

PDF-Download
Termine
Tourtermine Bergführer Buchen
22/06/2023 - 25/06/2023 Bergführer-Lenz-Böhm Buchen
06/07/2023 - 09/07/2023 Bergführer-Lenz-Böhm Buchen
27/07/2023 - 30/07/2023 Stubaier-Alpen---Wilder-Freiger,-Wilder-Pfaff-und-Zuckerhütl---Am-Weg-zum-Wilden-Freiger Buchen
17/08/2023 - 20/08/2023 Julia-von-der-Linden Buchen
  • Programm

    1.Tag:
    Treffpunkt 08:30 Uhr am Parkplatz Alpenvereinhaus in Krimml. Hier empfängst Du deine benötigte Leihausrüstung. Gemeinsam wandern wir in ca. 75min zu den Krimmler Wasserfällen, um dieses eindrucksvolle Naturschauspiel zu erleben.
    Das Hüttentaxi bringt uns ab dem Oberen Wasserfall durch das Krimmler Achental tief in die Hohen Tauern. An der Materialseilbahn angekommen können wir unser Gepäck verstauen und die letzten Meter zur Hütte wandern.
    Nach einer angenehmen Rast starten wir mit den Ausbildungsinhalten.
    Gehzeit ca. 2 Std., Aufstieg 500 m, Abstieg 0 m

    2.Tag:
    Den zweiten Tag verbringen wir komplett am Gletscher, um die Ausbildungsinhalte Standplatzbau im Eis und Firn zu lernen, Spaltenbergung zu wiederholen und zu intensivieren und Frontalzackentechnik zum Begehen steiler Geländeabschnitte zu üben.
    Gehzeit ca. 2 Std., Aufstieg 400 m, Abstieg 400 m

    3.+4.Tag:
    In Abhängigkeit vom Ausbildungsstand, dem Wetter und den Verhältnissen führen wir eine selbst geplante Tour auf einen der umliegenden 3000er durch oder nehmen die noch offenen Themen wie das Halten von Stürzen in steilen Firnflanken, das Legen von einfachen Zwischensicherungen und Standplatzbau im Fels sowie Abseilen durch.
    Gehzeit ca. 6 Std., Aufstieg 700 m, Abstieg 1300 m

  • Schwierigkeitsbewertung

    Für diesen Kurs benötigst Du die Kenntnisse aus dem „Hochtourenkurs für Einsteiger„.
    Du solltest Du über Schwindelfreiheit und Trittsicherheit, sowie über eine Kondition für Gehzeiten bis 6 h für die Abschlusstour verfügen.

  • Ausrüstung

    Bekleidung
    Bergstiefel Steigeisenfest, Wandersocken + Ersatz, Hochtourenhose, Softshellhose, Wind- und Wasserabweisende Überhose empfohlen (z.B. Gore-Tex), Wärmeschicht: Pullover, Jacke (z.B. Fleece, Softshell, Primaloft, leichte Daune), Wind- und Wasserabweisende Überjacke (z.B. Gore-Tex), Unterwäsche + Ersatz, Warme Mütze, Sonnenhut / Sonnenkappe, Warme, wasserabweisende Fingerhandschuhe, Überhandschuhe, Gletscherbrille (Gläser Schutzkategorie 4)

    Notfallausrüstung
    Persönliche Erste Hilfe Ausstattung (inkl. Blasenpflaster, Tape, pers. Medikamente)

    Persönliche Ausrüstung
    Hüttenschlafsack aus Seide/Baumwolle, Sonnencreme LSF 50, Lippenbalsam, kleiner Kulturbeutel, Trekkinghandtuch klein, Oropax, pers. Fotoausrüstung, Trinkflasche oder Trinksystem (Camelback) mind. 1 Liter, Alpenvereinsausweis (DAV, OEAV, SAC) falls vorhanden

    Technische Ausrüstung
    Bergrucksack ca. 35 Liter, Regenhülle für Rucksack oder wasserdichter Innenpacksack für Bekleidung, Bergsteigerschutzhelm, Teleskopstöcke, Steigeisen mit Antistollplatte, Sitzgurt, 2 x Schraubkarabiner (HMS), 1 x Safebiner (z.B. Petzl Balllock), 2 x Normal Karabiner, 1 x Eisschraube(n), 2 x Reepschnur 6mm / 4m, 2m und 1x 1m lang, 1 x Bandschlinge 120cm, Eispickel, Stirnlampe, 2x Expressschlinge, Abseilgerät, 2-3 Klemmkeile, 2-3 Friends

    Verpflegung
    Zwischenverpflegung: Energieriegel, Obst, Vollkornriegel

  • Leistungen und zusätzliche Kosten

    Leistungen

    • 4 Tage Bergführer
    • komplette Leihausrüstung Gletscher
    • min. 4 / max. 6 Teilnehmer

    Zusätzliche Kosten

    • individuelle Anreise
    • ÜN/HP im Lager ca. 50,00€ pro Tag
    • Hüttentaxi ca. 30,00€
    • Gepäcktransport ab Materialseilbahn ca. 20,00€
    • Parkgebühren
    • pers. Ausgaben
  • Inhalte

    Praxis und Theorie

    • Materialkunde
    • erweiterte Knotenkunde
    • Spaltenbergung
    • Stufenschlagen
    • Frontalzackentechnik
    • Halten von Stürzen
    • Abseilen
    • Abalakov Eissanduhr
    • Standplatzbau in Eis/Firn und Fels
    • Legen von einfachen Zwischensicherungen
    • Tourenplanung
    • Orientierung
  • Unterkunft

    In folgenden Unterkünften verbringen wir die Tourentage.

    • Oberwalder Hütte

    Die Oberwalder Hütte ist eine der Hütten, die immer noch unmittelbar am Gletscher liegt. Sie ist ein hervorragender Ausbildungsstützpunkt mit Seminarräumen und vielen Touren- und Ausbildungsmöglichkeiten. Wir nächtigen in Lager mit Halbpension. Die Hütte hat gute Sanitäranlagen und Duschmöglichkeiten.

    Die Unterkünfte werden von BMS organisiert. Solltest Du vor- oder nach der Tour noch länger im Gebiet bleiben wollen, bitten wir dies selbst zu organisieren. Wir sind jederzeit behilflich mit Tipps zu weiteren Zielen, zur Vorbereitung und zu den Unterkünften.

Ablaufplan
  • 1.Tag: Hüttenzustieg und Ausbildung
  • 2.Tag: Ausbildung am Gletscher
  • 3.Tag: Ausbildungstour
  • 4.Tag: Ausbildung und Abstieg

PREMIUMPARTNER

KOOPERATIONSPARTNER