Winterbergsteigen – Klettern mit Steigeisen

 
289,00 € / p.P.
Saison
Winter
SCHWIERIGKEIT
Medium
Tourdauer
2 Tage
  • Bergführerausbildung---Mixed-Gelände-Standplatz
  • Bergführerausbildung---Mixed-Gelände-Abseilen
  • Bergführerausbildung---Mixed-Gelände---Winterbergsteigen
  • Winterbergsteigen---Skibergsteiger-beim-Gipfelanstieg
  • Winterbergsteigen---Skibergsteigen
  • Winterbergsteigen---Klettern-am-verschneiten-Fels

Touren im winterlichen Gebirge – Winterbergsteigen

JubiGrat im Winter, Klettereien im verschneiten und kombinierten Fels, anspruchsvolle Skitouren oder Touren im Hochgebirge, die oftmals winterliche Verhältnisse haben.
Viele Touren im winterlichen Gelände stellen meist höhere Anforderungen an den Bergsteiger und Alpinisten. Eine gute Vorbereitung im Winterbergsteigen ist nötig, um bestimmte Tourenziele zu erreichen.
Unser Bergführer übt mit Dir zwei Tage lang das Klettern mit Steigeisen, das Klettern im verschneiten Fels und im kombinierten Gelände.
Wir arbeiten dabei gezielt am persönlichen Können und wenden dies auf einer Ausbildungstour an.
Die Vorbereitung für deine kommenden Ziele egal ob Winter oder Sommer.

Hier findest Du unsere Trainigseinheit „Drytooling„.

Touren Highlights:

  • Vorbereitung für winterliche Touren
  • Klettern mit Steigeisen
  • Sicherungstechniken im winterlichen Gelände
  • TopRope und Vorstiegsmöglichkeiten
  • Gemeinsames legen der Schwerpunkte
Termine
Tourtermine Bergführer Buchen
26/11/2022 - 27/11/2022 Stefan Hofmeister Bergführer Buchen
10/12/2022 - 11/12/2022 Stefan Hofmeister Bergführer Buchen
27/12/2022 - 28/12/2022 Stubaier-Alpen---Wilder-Freiger,-Wilder-Pfaff-und-Zuckerhütl---Am-Weg-zum-Wilden-Freiger Buchen
14/01/2023 - 15/01/2023 Buchen
28/01/2023 - 29/01/2023 Bergführer-Andreas-Maurer Buchen
11/02/2023 - 12/02/2023 Christian Hogger Bergführer Buchen
25/02/2023 - 26/02/2023 Christian Hogger Bergführer Buchen
11/03/2023 - 12/03/2023 Stubaier-Alpen---Wilder-Freiger,-Wilder-Pfaff-und-Zuckerhütl---Am-Weg-zum-Wilden-Freiger Buchen
25/03/2023 - 26/03/2023 Buchen
  • Programm

    1.Tag
    Treffpunkt um 08:00 Uhr am Parkplatz der Wendelstein Zahnradbahn in Brannenburg.
    Wir wählen den Ausbildungsort je nach Verhältnisse, wenn möglich im Bereich Wendelsteingebiet.
    Hier nutzen dabei eine kleine, aber feine Ausbildungswand. Den Zustieg machen wir mit Bergstiefel.
    Zuerst steht vor allem das Klettern mit Steigeisen,  Trittechniken sowie der Einsatz des Eispickel im TopRope. Unser Bergführer arbeitet mit Dir gezielt an deinem persönlichen Können.
    Geh- und Kletterzeit ca. 6-7 Std., Aufstieg 50-600 m, Abstieg 50-600 m

    2.Tag
    Für den zweiten Tag suchen wir uns eine Tour aus in der wir Zeit haben alle nötigen Ausbildungsinhalte zu vertiefen und umzusetzen. Klettern mit Steigeisen, wenn möglich im verschneiten Gelände ist dabei der  Schwerpunkt. Ein weiteres Hauptaugenmerk kommt dabei auf die Absicherung.
    Als gutes Ziel bietet sich hier die Kampenwandüberschreitung an, aber auch andere Ziele im Inntal sind möglich. Die Zustiege machen wir bei Bedarf mit Schneeschuhen, um die Kletterei mit Bergstiefel zu machen. Die Tourenauswahl trifft unser Bergführer gemeinsam mit der Gruppe, je nach Vorkenntnisse und Ausbildungsstand.
    Geh- und Kletterzeit ca. 7 Std., Aufstieg 600-800 m, Abstieg 600-800 m

  • Schwierigkeitsbewertung

    Du kletterst bereits am Fels und kannst die nötigen Sicherungstechniken im Vorstieg. Idealerweise auch das Legen von mobilen Sicherungen. Du bist den Umgang mit Steigeisen gewohnt.
    Kälte und winterliche Bedingungen machen Dir nichts aus.

  • Ausrüstung

    Bekleidung
    Bergstiefel Steigeisenfest, Wandersocken + Ersatz, Hochtourenhose/ Softshellhose, Wind- und Wasserabweisende Überhose empfohlen (z.B. Gore-Tex), Wärmeschicht: Pullover, Jacke (z.B. Fleece, Softshell, Primaloft, leichte Daune), Wind- und Wasserabweisende Überjacke (z.B. Gore-Tex), Unterwäsche + Ersatz, Warme Mütze, dünne und wasserabweisende Fingerhandschuhe, warme Überhandschuhe, Sonnenbrille oder Skibrille

    Notfallausrüstung
    Erste Hilfe Set (inkl. Blasenpflaster, Tape pers. Medikamente), Leichter Biwaksack

    Persönliche Ausrüstung
    Lippenbalsam, Persönliche Fotoausrüstung, Trinkflasche oder Trinksystem (Camelback) mind. 1 Liter

    Technische Ausrüstung
    Bergrucksack ca. 40 Liter, Regenhülle für Rucksack oder wasserdichter Innenpacksack für Bekleidung,  Teleskopstöcke, Schneeschuhe, LVS Gerät, Lawinenschaufel, Lawinensonde,
    Steigeisen mit Antistollplatte (keine Alu Leichtsteigeisen), Sitzgurt, 2 x Schraubkarabiner (HMS), 1 x Safebiner (z.B. Petzl Balllock), 2 x Normal Karabiner, 1-2 x Eisschrauben, 4-5 x Expressschlingen, 2 x Reepschnur 6mm / 4m und 2m lang, 2 x Bandschlinge 120cm, 1 x Abseilgerät, 1 x Kurzprusik, 1 x Eisgerät/Eispickel, 2-3 Friends, Grundsortiment Klemmkeile, Bergsteigerschutzhelm

    Verpflegung
    Zwischenverpflegung Brot, Wurst, Käse, Trockenobst, Schokolade, Vollkornriegel oder Energieriegel

  • Leistungen und zusätzliche Kosten

    Leistungen

    • 2 Tage Bergführer
    • min. 4 / max. 6 Teilnehmer
    • Schneeschuhe bei Bedarf

    Zusätzliche Kosten

    • Individuelle Anreise
    • Ca. 40,- € ÜN/F
    • Abendessen
    • pers. Ausgaben
  • Unterkunft

    In folgenden Unterkünften verbringen wir die Tourentage.

    • Da wir die Kurstage vom Tal aus starten und keinen Hüttenstützpunkt nutzen, ist es zweckmäßig, wenn sich jeder Teilnehmer die Übernachtung nach seinen Wünschen reserviert.

    Im Button Download findest Du ein paar Übernachtungsempfehlungen im Oberen Inntal. Diese sind sehr zentral gelegen für die möglichen Ausbildungsorte.

Ablaufplan
  • 1.Tag: Sichern und Klettern mit Steigeisen in Eis, Schnee und Fels
  • 2.Tag: Ausbildungstour und Übungseinheit

PREMIUMPARTNER

KOOPERATIONSPARTNER